Assistenzarzt (m/w/d) für die Chirurgie

Die Elisabeth-Krankenhaus GmbH in Kassel ist ein modern ausgestattetes Notfallkrankenhaus und Krankenhaus der Regelversorgung. Es verfügt über mehr als 225 Betten und hat rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Es gehört zum Elisabeth Vinzenz Verbund mit Sitz in Berlin.

Die Chirurgische Klinik ist in die Fachbereiche Unfallchirurgie / Orthopädie und Allgemein- / Viszeralchirurgie unterteilt. In der Unfallchirurgie kommen modernste Osteosynthese Verfahren zur Anwendung. Die Klinik ist als Lokales Trauma Zentrum im Trauma Netzwerk Göttingen/Kassel zertifiziert. Am Haus ist ein Notarzteinsatzfahrzeug stationiert, welches wechselnd von den Chirurgen oder den Anästhesisten besetzt wird. In der Orthopädie werden zahlreiche endoprothetische und arthroskopische Eingriffe durchgeführt. Die Viszeralchirurgie bietet  Eingriffe unterschiedlicher Größe in Abdomen und an der Schilddrüse an, viele davon minimalinvasis. Weiterhin ist die Proktologie in unserem Haus eine etablierte Abteilung.

 

Ihr Profil:

  • gerne Berufseinsteiger, die bei uns eine solide Basis der Chirurgie lernen möchten
  • mit der Bereitschaft zur engagierten und teamorientierten Mitarbeit
  • der sich mit einer patientenorientierten, christlich-human geprägten Medizin identifizieren kann
  • der sein Fachwissen in eine zukunftsorientierte Klinik einbringen möchte und ggf. bereits über klinische Erfahrung in der Chirurgie verfügt
  • mit der Bereitschaft sich an allen Diensten zu beteiligen
  • und ggf. über einen Notarztschein verfügt.

 

Ihre Vorteile:

  • eine interessante Aufgabe und langfristige Berufsperspektive
  • flexibles, internationales Team 
  • übersichtliche Abteilung mit flachen Hierarchien 
  • persönliche Wünsche werden so weit wie möglich berücksichtigt
  • ein breit gefächertes Weiterbildungsangebot, das sich am Curriculum der Ärztekammer orientiert mit Rotationsmöglichkeiten inklusive der Weiterbildung im Bereich der Intensivstation
  • eine Vergütung nach AVR Anlage 30 einschließlich der üblichen Sozialleistungen, sowie arbeitgeberfinanzierter, betrieblicher Altersversorgung
  • Jobticket, Zuschuss zur Kinderbetreuung, Fahrrad-Leasing, vergünstigtes Essen - weitere Infos
  • einen Arbeitsplatz im Zentrum der documenta-Stadt Kassel, einer aufstrebenden Region mit guter Infrastruktur, breitgefächerter Schullandschaft und einer lebendigen Kunst- und Kulturszene.

 

Auf einen Blick:

zum nächstmöglichen
Zeitpunkt

Vollzeit (40h / Woche)
oder Teilzeit (20h / Woche)

nach AVR-Caritas
30 Urlaubstage

 

Ihre Bewerbung:

Ihre schriftliche Bewerbung - gerne auch per E-Mail - richten Sie bitte an die

Elisabeth-Krankenhaus Kassel GmbH
Geschäftsleitung
Weinbergstr. 7, 34117 Kassel

oder an
bewerbungen@ekh-ks.de