Ausbildung Operationstechnischer Assistent (w/m/d)

Jährlich bilden wir ab dem 01. August zwei Operationstechnische Assistentinnen (OTA) und Operationstechnische Assistenten aus. Als OTA sind Sie ein wichtiger Teil des OP-Teams und an verschiedenen Prozessen und Abläufen rund um operative Eingriffe verantwortlich beteiligt. Zusätzlich qualifiziert die Ausbildung Sie für weitere Aufgaben: z.B. in  Funktionsbereichen, Ambulanzen oder unserer Endoskopieabteilung. 

Unser Kooperationspartner für den theoretischen Teil der Ausbildung ist das Asklepios Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe Nordhessen in Bad Wildungen.

Das bieten wir Ihnen:

  • Lernen in einer aufgeschlossenen und freundlichen Arbeitsatmosphäre 
  • Beratung und Begleitung durch engagierte Praxisanleiter/-innen
  • Eine attraktive Ausbildungsvergütung gemäß AVR inkl. Beiträge zur kirchlichen Altersversorgung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Jobticket
  • Möglichkeit zur Vorab-Hospitation, damit Sie sich bewusst für uns entscheiden können

Das bringen Sie mit:

  • Sie sind mind. 17 Jahre alt
  • Einfühlungsvermögen, Engagement, Verantwortungsbewusstsein
  • Gesundheitliche Eignung
  • einen Schulabschluss (Mittlere Reife, Fachhochschulreife, Abitur; Hauptschulabschluss unter bestimmten Bedingungen möglich)
  • Identifikation mit den christlichen Werten unseres Krankenhauses

Bewerben Sie sich jederzeit per Post oder per E-Mail  

Elisabeth-Krankenhaus GmbH
Sekretariat der Pflegedirektion
Weinbergstr. 7
34117 Kassel

oder per E-Mail an Frau Kim Schad, Sekretariat der Pflegedirektion: kschad@ekh-ks.de